Buchhaltung*, Lohn+Gehalt, Firmensitz


Bild: Der Buchhalter

Buchführung und Lohnabrechnung - das sind wir. Ob Existenzgründer oder gestandener Unternehmer - alle brauchen vernünftige Buchführung. Die ordnungsgemäße Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle ist Grundlage für Ihren Erfolg.

Grundsätzlich stellt sich immer die Frage - selber machen oder machen lassen?
Können Sie es denn selbst? Falls ja - gut. Trotzdem kann es günstiger sein, uns das Rechnungswesen zu überlassen. Denn wir arbeiten preisgünstig und professionell. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und investieren Sie Ihre Kompetenz in den Aufbau und die Festigung Ihres Unternehmens.

Buchhaltung* und Büroservice in Hamburg

Büroservice in Hamburg

Machen Sie doch auch, was Sie am besten können. Bringen Sie Ihr Unternehmen voran, in dem Sie sich voll darauf konzentrieren. Wir halten Ihnen den Rücken (und Kopf) frei vom „Papierkram". Eine sinnvolle Arbeitsteilung unter Spezialisten ist immer effektiver als einzelkämpfende Allrounder.

Ein weiterer Grund ist die Gewissheit, dass die Zahlen stimmen und Fristen eingehalten werden. Wir liefern regelmässig Auswertungen und Kennzahlen, die für Sie wichtig sind. Erstaunlicherweise kostet Sie das gar nicht viel. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungs- und Kennenlerntermin, dann können wir das berechnen. Dann werden Sie feststellen, dass Sie einen echten Mehrwert erhalten.

Alles klar: Pakete für Buchhaltung* und Lohnabrechnung

Paket BASIS PROFI PROFI-PLUS
Preis pro Monat/Periode
39,90 € 99,00 € 149,00 €
Buchen Kontoauszüge / Bank ja ja ja
Buchen Barbelege / Kasse ja ja ja
Kassenbuch online ja ja ja
Salden Prüfen und Abstimmen ja ja ja
Enthaltene Buchungssätze 50 100 200
jeder weitere Buchungssatz 0,55 € 0,50 € 0,45 €
Debitoren
Buchen Ausgangsrechnungen ja ja ja
Salden Prüfen und Abstimmen ja ja ja
Offene-Posten-Liste ja ja ja
Kreditoren
Buchen Eingangsrechnunge ja ja ja
Salden Prüfen und Abstimmen ja ja ja
Offene-Posten-Liste- ja ja ja
Periodische Auswertungen
BWA ja ja ja
Summen-und Saldenliste ja ja ja
Umsatzsteuer-Auswertungen ja ja ja
Lohnabrechnungen inkl. MeldungenBescheinigungen und Nachweise - 2 5
 
Weitere Mitarbeiter - 9,80 € 8,90 €
Einmalige Einrichtungsgebühr 27,90 € 27,90 € 27,90 €

Verfahrensdokumentation

GOBD

ja ja ja

Fastbill-Partnerschaftsangebote:

- Rechnungen erzeugen und verschicken

- Belege erfassen und archivieren

- Zeiterfassung und Mahnung

ja ja ja

Wandkalender A2

ja ja ja
Paket BASIS
39,90 € 1
Paket PROFI
99,00 € 1

Das neue Unternehmensportal:

Cloud, mobiles Arbeiten und Digitalisierung – neue Technologien gewinnen immer mehr an Bedeutung. Über kurz oder lang verändern sie sämtliche Prozesse in Ihrem Unternehmen.

Auswertungen, Datenaustausch, elektronische Freizeichnung, revisionssichere Archivierung

Gegen einen monatlichen Aufpreis von 1,50 Euro schalten wir für Sie ein Unternehmensportal ein im Rechenzentrum frei. Dort haben Sie über einen sicheren Login ständig Zugriff auf alle Auswertungen aus Buchführung und Lohnabrechnung. Das Portal funktioniert aber auch in die andere Richtung. Sie können dort auch Dokumente und Dateien für uns hochladen.


Warum Sie bei uns gut aufgehoben sind

Bei der Lohnabrechnung stellt sich die Frage kaum noch. Dieser Bereich ist so kompliziert und aufwändig (geworden) und von hohen Softwarekosten begleitet, dass sich die Vergabe an einen Dienstleister praktisch immer lohnt.

 

Existenzgründer, besonders die Gründer von Kapitalgesellschaften (GmbH, UG) sind häufig auf der Suche nach einem Firmensitz in Hamburg. Wir bieten mit unserem Büroservice einen Firmensitz in Hamburg-Barmbek, der in das Handelsregister eingetragen werden kann, zu sehr günstigen Konditionen und Laufzeiten.

 

Ausserdem beraten wir auch bei der Existenzgründung und bei der Erstellung eines Businessplanes. Am besten, Sie vereinbaren einen unverbindlichen Gesprächstermin. Dann können wir herausfinden, wie Sie zum Ziel kommen können.

 

Immer interessant: Unsere Rubrik Service/Wissen für Mitglieder wie auch für Interessierte stellen wir zu relevanten Themen sinnvolle Informationen, Rechenhilfen und Beispiele zur Verfügung.

Wir spielen mit offenen Karten - sehen Sie selbst:

Download
Mandatsvertrag mit AGB's - Der Buchhalter e.V.
Lesen Sie auch gerne unser kleingedrucktes. Bitte beachten Sie auch die monatliche Kündigungsfrist. Bei uns werden Sie nicht durch lange Vertragslaufzeiten geknebelt. Wir binden unsere Mandanten nur durch unsere Leistung und Kompetenz.
Der Buchhalter e.V. - Mandatsvertrag mit
Adobe Acrobat Dokument 513.1 KB

Pendelordner war gestern:

So erreichen Ihre Buchhaltungsunterlagen schnell, effizient und besonders sicher unser Büro.


Tipp: Günstiger Allround-Scanner, geeignet für den digitalen Belegtransfer,

und nach dem Upload ins revisionssichere Archiv hält der Aktenvernichter das Büro papierfrei.

Wir nutzen übrigens ein Gerät mit Stapeleinzug und Partikelschnitt. Das ist optimal, damit lassen sich große Mengen auf einmal schreddern und der Behälter mit den Partikeln lässt sich sehr leicht ausleeren. Hier ein Link zu unserem Gerät.

Digitaler Belegtransfer

Scannen Sie Ihre Buchhaltungsbelege und laden Sie sicher und schnell in das Agenda-Rechenzentrum. Von dort können wir sie direkt in Ihre Buchhaltung und Lohnabrechnung übernehmen. Ausserdem haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre revisionssicher archivierten Dokumente.

Für nur 9,50 Euro monatlich zzgl einmaliger Anschaffung eines Scanners für ein paar hundert Euro (siehe Beispiel links) und vielleicht auch gleich einen Reisswolf  sparen Sie sich den staubigen Archivraum.

 

Das wird mittelfristig kostengünstiger und sofort viel effizienter.

Und Sie leben mit dem beruhigendem Gefühl, Ihre Daten sicher im Agenda-Rechenzentrum abgelegt zu haben. Ferner haben Sie sofort Zugriff, auch auf die ältesten Dokumente. Dem Computer ist das Datum egal. Eine Rechnung aus dem Jahr 2008 wird genauso schnell geladen wie die von letzter Woche.

 

Und diesen Zugriff haben ausschliesslich Sie (und wir natürlich - so lange Sie es erlauben). Momentan gibt es kaum sicherere Server als die im deutschen Hochsicherheitsrechenzentrum.



Und noch ein paar Worte zu uns

Händedruck zwischen hanseatischen Kaufleuten

Unser Verein besteht aus Menschen, die sich den Grundsätzen eines ordentlichen, hanseatischen Kaufmannes verpflichtet fühlen, wie es Tradition in Hamburg ist,

 

Das ist in unserem Geschäft besonders wichtig. Denn unsere Mitglieder und Mandanten vertrauen uns ihre Geschäftsdaten an. Der vertrauliche Umgang und Schutz der Daten ist für uns selbstverständlich.

Wir schreiben nicht einmal Namen auf die Ordner - nur Nummern. Und alles was bei uns gesprochen wird bleibt bei uns. Loyalität und Verlässlichkeit sind unsere Werte.

 

Vorteile unserer modernen Datenverarbeitung

Aus Sicht unserer Mandanten:
Keine Investitionen für teure Software.
Keine Wartungs- und Updatekosten für die Programme.
Keine Personalkosten für Installation und Schulungen.
Hohe Datensicherheit durch professionelles Backup im Agenda-Rechenzentrum.

 

Aus unserer Sicht:
Effizienzente und schnelle Verarbeitung.
Immer auf dem neuestem rechtlichem Stand.

Vielfältige Im- und Exportmöglichkeiten mit Fremdprogrammen.

Einfacher Datenaustausch mit Steuerberatern.


Social Media / Kooperationen / Linktips

Teilen / Folgen Sie uns auch auf Google+:

Telefonanlage to grow

Die skalierbare Telefonanlage aus der Cloud:

Halten, Makeln, Weiterleiten – ok, das sind die Klassiker. Diese VoIP Telefonanlage kann natürlich viel mehr. Zum Beispiel: Voicemail, Sprachmenüs, Warteschlangen, Telefonkonferenzen oder elektronisches Fax.

150 Funktionen? Das will ich wissen!



Ordentliche Ablage - Knicken, lochen, abheften...

Ordentliche Ablage

Drei einfache Tätigkeiten die auf den ersten Blick simpel, geradezu lächerlich erscheinen. Und doch sind sie so wichtig für eine erfolgreiche Buchhaltung, ja sogar für die gesamte Unternehmsführung und letztendlich für den unternehmerischen Erfolg.

Denn genauer betrachtet beschreibt diese Abfolge von Tätigkeiten – knicken, lochen, abheften – die Ablage von Dokumenten. Zuerst werden sie mittig leicht angeknickt, um die Markierung des Lochers genau zu treffen. Dann erfolgt die zielgenaue Lochung und das abheften im Ordner. Die meisten Locher haben zwar Abstandshalter, die ein Knicken überflüssig machen. Aber es geht hier um ein wichtiges Prinzip: Die Sorgfalt. 

Denn wer sorgfältig mit seinen Belegen umgeht, der ist meistens auch sorgfältig in anderen Bereichen. Jetzt den Bogen zum Unternehmen zu schlagen ist einfach. Übrigens im Rahmen der Gehaltsabrechnung ergeben sich erweiterte Aufzeichnungspflichten. Sorgfältiges Arbeiten erspart Zeit und erhöht die Qualität, sei es nun bei der Vorbereitung der Buchhaltung oder bei der eigentlichen Tätigkeit.

 

Besonders wichtig ist die ordentliche Kassenführung. Mehr zu dem Thema und eine Kassenbericht Vorlage finden Sie hier...


Für alle, die ihre Rechnungen noch mit Word, Excel oder gar per Hand schreiben empfehlen wir:


Mitgliedschaften

Der Buchhalter e.V. - Mitglied BVBC
Der Buchhalter e.V. bbh Mitglied


*Rechtlicher Hinweis

Die Hilfeleistung in Steuersachen umfasst nur das Buchen der lfd. Geschäftsvorfälle und
die lfd. Lohnabrechnung gemäß §6 Nr. 3 und 4 StBerG.

 

 

Auszug aus dem Gesetzestext:

 

Steuerberatungsgesetz (StBerG)

 

§ 6 Ausnahmen vom Verbot der unbefugten Hilfeleistung in Steuersachen


Das Verbot des § 5 gilt nicht für
1. die Erstattung wissenschaftlich begründeter Gutachten,
2. die unentgeltliche Hilfeleistung in Steuersachen für Angehörige im Sinne des § 15 der Abgabenordnung,
3. die Durchführung mechanischer Arbeitsgänge bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind; hierzu gehören nicht das Kontieren von Belegen und das Erteilen von Buchungsanweisungen,
4.das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, die laufende Lohnabrechnung und das Fertigen der Lohnsteuer-Anmeldungen, soweit diese Tätigkeiten verantwortlich durch Personen erbracht werden, die nach Bestehen der Abschlußprüfung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder nach Erwerb einer gleichwertigen Vorbildung mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Buchhaltungswesens in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden praktisch tätig gewesen sind.