DSGVO Datenschutz-Grundverordnung

Unser Standardvertrag zur Auftragsdatenvereinbarung

Technische und organisatorische Maßnahmen

Im Folgenden werden die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung von Datenschutz und Datensicherheit festgelegt, die der Auftragnehmer mindestens einzurichten und laufend aufrecht zu erhalten hat. Ziel ist die Gewährleistung insbesondere der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der im Auftrag verarbeiteten Informationen.

 

 

Für die Vernichtung gem. DIN 66399 gilt Schutzklasse 1.

 

1.       Organisation der Informationssicherheit

 

Die Informationssicherheit wird durch geeignete technische und organisatorische Massnahmen gewährt.

 

2.       Personalsicherheit


Alle Mitarbeiter sind eingewiesen und belehrt worden. Alle Mitarbeiter haben eine Verpflichtungserklärung zur Verschwiegenheit und Datenschutz abgegeben.

 

3.       Verwaltung der Werte

 

4.       Zugangssteuerung

 

Sämtliche Bereiche sind zweifach gesichert.

 

5.       Kryptographie

 

Es werden Verschlüsselungsstandards der höchsten Schutzklasse III des TÜViT angewandt.

 

6.       Physische und umgebungsbezogene Sicherheit

 

7.       Betriebssicherheit

 

8.       Kommunikationssicherheit

 

9.       Anschaffung, Entwicklung und Instandhaltung von Systemen

 

10.   Lieferantenbeziehungen

 

11.   Handhabung von Informationssicherheitsvorfällen

 

12.   Informationssicherheitsaspekte beim Business Continuity Management

 

13.   Compliance

 

Weisungsberechtige Personen

Folgende Personen sind zur Erteilung und Entgegennahme von Weisungen befugt:

  • Hagen Warnholz
  • Andrea Conath
  • Michelle Schlie
  • Steffen Klingner
  • Zoryana Kus
  • Margret Pantel
  • Florence Oriwo

 

Unterauftragsverhältnisse

Folgende Personen stehen in einem Unterauftragsverhältnis:

Hubert Fabry

Spanger Straße 2

54647 Dudeldorf

 

Alexander Schulz
Feldstrasse 116

24105 Kiel