Buchhalter Blog - für Unternehmer

Lesen Sie hier interessante Blog-Beiträge aus dem Bereich Rechnungswesen und Unternehmensalltag:

Reisekosten abrechnen

Auf Geschäftsreisen oder im Kundenkontakt kommt es immer wieder vor, dass Fahrt-, Übernachtungs- oder Bewirtungskosten anfallen. Diese können Sie steuerlich geltend machen. Dabei ist es jedoch unabdingbar, dass entsprechende Dokumente fehlerfrei sind und alle wesentlichen Angaben enthalten.

Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass das Finanzamt angefallene Kosten sowie Vorsteuer nicht abziehen. Sollte im Nachhinein festgestellt werden, dass Reise- und Bewirtungsbelege unvollständig oder fehlerhaft sind, drohen Ihnen im Ernstfall sogar Nachzahlungen. Um das zu vermeiden, sollten Sie Folgendes beachten:

mehr lesen 0 Kommentare

Datenschutz durch Vernichtung

Viele von uns gehen sehr sorglos mit ihren Daten um. Nicht nur mit den digitalen Daten. Sondern seit jeher auch mit analogen Daten. Rechnungen, Mahnungen, Bewerbungen, Kontoauszüge, Zeugnisse, Kündigungen, Einkommensnachweise, Steuerbescheide, Verträge und vieles mehr an sensiblen Daten liegt in Papierform vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Geschäftsadresse für die neue Firma - eine Idee!

Besonders Gründer einer UG oder GmbH brauchen spätestens zur Eintragung in das Handelsregister einen Gesellschaftssitz. Wer aus der privaten Wohnung heraus gründen möchte, stösst dabei oft unverhofft auf ein Problem. So ist z.B. die Nutzungsänderung von Wohnraum nicht ohne weiteres möglich. Selbst wenn der Vermieter vielleicht nichts gegen ein Firmenschild am Hauseingang einzuwenden hat, so kann es mit den Behörden durchaus Probleme geben.

mehr lesen 0 Kommentare

Der Weg in die Selbstständigkeit

Selbstständigkeit ist für viele sehr verführerisch, die Aussicht, sein eigener Chef zu sein, selbst Aufgaben, Arbeitspensum und auch die Zeiteinteilung zu bestimmen ist für viele verlockend. Manche haben bereits eine Geschäftsidee im Hinterkopf, andere fühlen sich einfach nur sehr unzufrieden an ihrem Arbeitsplatz oder sehen keinen anderen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit. Doch ist es auch riskant, selbstständig  zu werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Digitale Archivierung

Unsere Arbeit wird immer digitaler, immer neue Bereiche werden in Bits und Bytes abgebildet. Papier und Bleistift gehören langsam zur Geschichte. Wir schreiben Emails, wir erhalten Rechnungen per PDF, wir downloaden Dateien, wir arbeiten in der Cloud, wir surfen im Internet. Diese Aufzählung lässt sich noch lange fortsetzen. Aber ein Bereich steht noch ziemlich weit hinten in der Liste: Das Archiv.

mehr lesen 0 Kommentare

Kasse machen?

Warum bargeldintensive Betriebe ein hohes Steuerrisiko tragen:

Viele Ladenbesitzer (Friseure, Fashion-Verkäufer, Handwerker und Co) stellen sich jetzt die Frage, wie ist das Problem zu lösen? Sie erkennen, dass eine neue Kassenlösung dringend her muss - aber das ganze Thema ist komplex und leider auch teuer. SEHR TEUER - wenn Sie sich falsch entscheiden.

mehr lesen 1 Kommentare

Aufgepasst bei Minijobs unter 175 Euro!

Viele Arbeitnehmer entscheiden sich für die freiwillige Aufstockung des Arbeitgeberanteils aus eigen Lohnanteilen. Das ist auch vom Gesetzgeber so gewollt und hat auch durchaus Vorteile.

mehr lesen 0 Kommentare

Firmensitz für Existenzgründer - manchmal (k)ein Problem.

Besonders Gründer einer Kapitalgesellschaft brauchen spätestens zur Eintragung in das Handelsregister einen Gesellschaftssitz. Wer aus der privaten Wohnung heraus gründen möchte, stösst dabei oft unverhofft auf ein Problem. So ist z.B. die Nutzungsänderung von Wohnraum nicht ohne weiteres möglich. Selbst wenn der Vermieter vielleicht nichts gegen ein Firmenschild am Hauseingang einzuwenden hat, so kann es mit den Behörden durchaus Probleme geben.

mehr lesen 0 Kommentare

Rechnungen richtig erstellen

Der Buchhalter e.V.

Als Existenzgründer oder junger Unternehmer erstellt man Leistungen oder liefert Waren. Dann steht man man früher oder später vor der Aufgabe diese Lieferungen und Leistungen abzurechnen. Da kann man viel falsch machen und Zeit und Geld verlieren. Oder gleich alles richtig machen!
Wie das geht, lesen Sie hier.

mehr lesen 0 Kommentare

Richtig Mahnen

Viele von Ihnen kennen das. Ein Kunde zahlt seine Rechnung nicht. Sie müssen den Kunden an die Zahlung erinnern, wenn Sie Ihr Geld haben wollen. Nur wie macht man das am Besten?

 

mehr lesen 3 Kommentare

Ärgernis oder Segen? Aufzeichnungspflichten Mindestlohn.

Viele unserer Mandanten beschweren sich über den hohen bürokratischen Aufwand der mit der Einführung des bundesweit einheitlichen Mindestlohnes ab dem 01.01.2015 entstanden ist. Besonders die Aufzeichnung der Arbeitszeiten wird als lästig und teilweise überflüssig befunden. 

Viele Gespräche mit unseren Mandanten drehen sich um diese Thematik. Grund genug, sich diesem Thema zu widmen und ein paar andere Gesichtspunkte anzuführen.

mehr lesen 0 Kommentare

Minijob - kalkulieren Sie Ihre Lohnkosten eigentlich richtig?

Ein 450-Euro-Minjobber kostet Sie monatlich 675 Euro. Das kommt Ihnen zu teuer vor? Dann lesen Sie weiter. Hier die drei Bereiche, die am häufigsten falsch behandelt (und somit kalkuliert) werden:

mehr lesen 2 Kommentare

Tips und Tricks - Belege haltbar machen:

Die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchhaltung verlangen u.A. die Aufbewahrung der Buchhaltungsbelege für 10 Jahre. Das ist bei den heute weit verbreiteten Belegen aus Thermopapier aber kaum möglich. Licht, Reibung und Lösungsmittel machen diese Belege oft schon innerhalb weniger Jahre unlesbar. Um dem Vorzubeugen hilft diese Methode:

mehr lesen 2 Kommentare

Datensicherheit im Buchhaltungsbüro

Trojanische Pferde, Viren, Phishing mails bedrohen unsere Daten. Als modernes Buchhaltungsbüro mit einem komplexen IT-System und einer Menge Mandantendaten sind wir hier besonders in der Verantwortung


mehr lesen 0 Kommentare

Gute Gründe die Buchhaltung abzugeben.

Die Buchhaltung hat viele wichtige Funktionen im Unternehmen. Vom Existenzgründer bis zum Großkonzern bildet sie eine wichtige Grundlage für die geschäftlichen Prozesse.

Buchhaltung und Finanzen sind ein Thema, das nicht jedem Unternehmer liegt. In der Tat sollte der fleissige Handwerksmeister prüfen, ob er nicht lieber produktiv tätig sein kann, während ein Dienstleister seine Buchhaltung erledigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Knicken - Lochen - Abheften = Grundlagen für den Erfolg

Drei einfache Tätigkeiten die auf den ersten Blick simpel, geradezu lächerlich erscheinen. Und doch sind sie so wichtig für eine erfolgreiche Buchhaltung, ja sogar für die gesamte Unternehmsführung und letzendlich für den unternehmerischen Erfolg.

mehr lesen 26 Kommentare
1239444dbb2ce9d685e4a64629494de8