Ausgesuchte Linktips / Empfehlungen

Wir liefern guten und preiswerten Service. Auch halten wir auf unserer Website immer viele nützliche Informationen und Tools für Sie bereit.  Unser Internetauftritt ist gut besucht. Bundesweit klicken viele Menschen auf unsere Themenangebote. Einige sind Mandanten, andere werden es noch, viele sind auch nur auf der Suche nach Antworten zu ihren Fragen. Dafür haben wir diese Unterseite zusammengestellt:


Papierstau vermeiden

 

Wer kenn das nicht? Papierstau, unsaubere Ausdrucke, verschlissene Rollen im Drucker. Das liegt oft am verwendeten Papier. Wir haben gute Erfahrungen mit der Sorte Double A gemacht.

Das Papier ist sehr weiss, sehr druckerfreundlich und noch dazu mit eines der preisgünstigsten am Markt.

Wir kaufen es online. Heute bestellt, morgen da. Kauf auf Rechnung. Wo?

Hier!

Website erstellen

Unsere Website, erstellt mit Jimdo.
Ein Mann - Eine Website.

Da steht der Mann, der diesen Internetauftritt erstellt hat. Mit vielen Ideen. Aber keine Ahnung von HTML, Webdesign und so.
Jahrelang hat er auf eine vernünftige Website verzichtet, weil der Aufwand und damit auch die Kosten einfach zu hoch waren.

Jetzt hat er es aber binnen kurzer Zeit geschafft! Er hat seine Ideen umgesetzt (hat aber noch viele in der Pipeline) und diese Seiten ganz alleine erstellt. Ohne Lehrgang, ohne Seminare, einfach mit Jimdo. Und preiswert dazu.
Danke an das Jimdo-Team - habt Ihr gut gemacht.


Reisekosten abrechnen

 
Das Praxishandbuch beantwortet alle Ihre Fragen zum steuerlichen Reisekostenrecht. Ob Inlands- oder Auslandsreise - Sie erfahren alles über Verpflegungspauschalen, Mahlzeitengewährung auf Dienstreisen, Übernachtungskosten, steuerfreie Arbeitgebererstattung. Neben ausführlichen Erläuterungen und zahlreichen Beispielen bietet Ihnen dieses Buch nützliche Tabellen, Übersichten, Checklisten und Berechnungsformulare.
Weitere Fachbücher und gängige Formulare
sowie unser Excel-Tool

Rechnungen schreiben

Viele unserer Mandanten benutzen Office-Programme (Word, Excel etc.) zum erstellen ihrer Rechnungen.
Das ist zwar erstmal einfach und kostengünstig, aber auf längere Sicht nicht zufriedenstellend. Ausserdem kommt es oft zu Fehlern bei der Nummerierung. Das kann bei einer Betriebsprüfung sehr teuer werden.

Deshalb empfehlen wir von Anfang an auf eine professionelle Lösung zu setzen.
Da gibt es sehr viele Angebote am Markt. Eines nutzen aber bereits viele unserer Mandanten: Fastbill. Eine Online-Software. Preisgünstig und professionell. Und: Die Fastbill-Daten lassen sich einfach und sicher an das Buchhaltungsbüro und/oder den Steuerberater übergeben.


Kein Witz! Alternativ geht es auch manuell und ohne Computer im Formularbuch mit Kugelschreiber, Blaupapier und Stempel. Damit lassen sich kleinere Mengen effektiv und prüfungssicher bewältigen. Allerdings: Verlieren darf man das Buch nie.



Kassenführung bei Bareinnahmen

 
Dieses Buch bietet die Möglichkeit sich intensiv mit der Thematik Kassenführung auseinanderzusetzen. Leicht verständlich geschrieben und mit zahlreichen Schaubildern, Tabellen und Mustervordrucken versehen, soll es als verlässlicher Begleiter in der täglichen Praxis dienen.

Es liegt auch bei uns im Büro und hat sich schon längst bezahlt gemacht.
Weitere Fachbücher und gängige Formulare
sowie unser Excel-Tool

Grundwissen für Unternehmer:

Der Klassiker. Fast jeder, der Betriebswirtschaftslehre studiert hat, kennt den "Wöhe". Sieht langweilig aus. Hat es aber wirklich in sich, Dieses Buch ist genial, es steckt voller wertvoller Grundlagen, die ein Unternehmer immer gebrauchen kann. Dieses Buch ist jetzt in der 26. Auflage erhältlich, das allein spricht schon für sich.

Dazu gibt es auch noch ein Übungsbuch - nicht nur für Studenten sinnvoll, denn mit dem Übungsbuch lernt man schneller. Der Wöhe bleibt dann im Regal und dient immer wieder als Nachschlagewerk. Sehr, sehr empfehlenswert.



Thema Mindestlohn

 
Wir haben ein paar Minimalinformationen zusammengetragen, die zwar den ganzen Themenkomplex nicht abbilden können, dennoch aber für viele von Bedeutung sind.
Für wen gilt der Mindestlohn - für wen nicht? Was hat es mit den Aufzeichnungspflichten auf sich? Viele Fragen - viele Antworten.
Hier finden Sie
Fachbücher und hier unseren
Stundenzettel als Excel-Tool

Firmenportale

Die Zahl der Firmenverzeichnisse nimmt ständig zu. Wir versuchen, den Überblick zu behalten und stellen Ihnen hier eine Auswahl vor: