Buchhaltung*, Lohnabrechnung, Firmensitz


Buchhaltung ist wichtig, denn:

Gewinn- und Verlustrechnung
Gewinn- und Verlustrechnung

Haben Sie die Buchführung unter Kontrolle, so haben Sie auch das Unternehmen unter Kontrolle. Es bestätigt sich immer wieder, dass fünfzig Prozent des Unternehmenserfolgs vom Rechnungswesen abhängen.

Die Buchhaltung gibt Auskunft über die Vermögenslage und die Herkunft und Verwendung der Mittel des Unternehmens. Sie bildet lückenlos alle Geschäftsvorfälle ab, die im Unternehmen angefallen sind.

Darüber hinaus ist sie die Grundlage für die Liquiditätsplanung. Diese beantwortet die Frage, ob das Unternehmen in der Lage ist die Verbindlichkeiten des Unternehmens pünktlich zu begleichen. Die Kostenrechnung zeigt auf, ob einzelne Bereiche oder Produkte zumindest kostendeckend arbeiten.

 

Auch ist die Buchführung die Grundlage für Statistiken und Auswertungen als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung. So kann unter anderem die Frage beantwortet werden, welche Ihre wichtigsten Kunden sind oder wie sich das Ergebnis in den nächsten zwölf Monaten entwickeln wird.

Warum soll ich einen externen Buchhalter beauftragen?

Viele Unternehmen erledigen die Buchführung und Lohnabrechnung am Anfang lieber selbst. Sie möchten Kosten sparen. Langfristig ist es jedoch nicht immer empfehlenswert, denn Sie können das Kerngeschäft des Unternehmens, wie Kundenakquise und Marketing nicht vernachlässigen. Außerdem sieht ein objektiver Dritter manchmal einfach mehr.

Ein weiterer Grund ist die Gewissheit, dass die Zahlen stimmen und Fristen eingehalten werden. Wir liefern regelmässig Auswertungen und Kennzahlen, die für Sie wichtig sind. Erstaunlicherweise kostet Sie das gar nicht viel.

Jetzt ist der beste Zeitpunkt zu uns zu wechseln!

Büroservice in Hamburg

Machen Sie doch auch, was Sie am besten können. Bringen Sie Ihr Unternehmen voran, in dem Sie sich voll darauf konzentrieren. Wir halten Ihnen den Rücken (und Kopf) frei vom „Papierkram". Eine sinnvolle Arbeitsteilung unter Spezialisten ist immer effektiver als einzelkämpfende Allrounder.

Preise für Ihre Buchhaltung*

Variante: BASIS DIGITAL
Grundpreis je Monat
29,90 Euro
39,90 Euro
Buchen Kontoauszüge / Bank ja ja
Buchen Barbelege / Kasse ja ja
Je Buchungssatz 0,80 Euro 0,78 Euro
bei mehr als 200 Buchungen, je 0,75 Euro 0,73 Euro
Digitale Belegübergabe - inklusive
Online-Speicher*** gem. DSGVO 2,00 Euro inklusive
Periodische Auswertungen
BWA ja ja
Summen-und Saldenliste ja ja
Umsatzsteuer-Auswertungen ja ja
Einmalige Kosten:
Einmalige Einrichtungsgebühr
Firmenstammdaten
29,90 € 29,90 €
  zur Buchung  zur Buchung

**Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich 19% Umsatzsteuer.

***Für die Bereitstellung Ihrer vertraulichen Daten / Auswertungen benutzen wir hochgesicherte Onlinespeicher.
Dabei ist nicht nur die Speicherung (auf deutschen Servern) sicher, sondern auch die Datenübertragung geschieht verschlüsselt.

Download
Berechnungstool für die Paketpreise
Sie wollen schnell wissen, was Ihre Buchhaltung kostet bzw, welches Paket am günstigsten für Sie ist? Dann benutzen Sie dieses kleine Excel-Tool. Einfach Anzahl der Buchungssätze je Periode eingeben und die Kosten ablesen.
Der Buchhalter e.V. - Preisrechner 2019
Microsoft Excel Tabelle 13.1 KB

Buchhaltung DIGITAL

Cloud, mobiles Arbeiten und Digitalisierung – neue Technologien gewinnen immer mehr an Bedeutung. Über kurz oder lang verändern sie sämtliche Prozesse in Ihrem Unternehmen.

Ihre Unterlagen einfach per Drag & Drop an uns hochladen

Sie können Ihre buchführungsrelevanten Belege auch direkt im Unternehmens-Portal importieren. Eine Software-Installation ist hierfür nicht erforderlich. Folgende Dateitypen können importiert werden: PDF, TIF, TIFF, JPG, JPEG BMP, PNG, GIF

 

Im Rechenzentrum durchläuft jeder Beleg eine Texterkennung. Der Beleg steht uns dann innerhalb weniger Minuten zur Bearbeitung zur Verfügung. Sobald wir die Belege verbucht haben, stehen sie im Archiv zur Verfügung. Verbuchte Belege können dann nicht mehr verändert werden. Die Buchhaltungsauswertungen stehen Ihnen dann per Browser oder Smartphone App im Rechenzentrum zur Verfügung.

Buchhaltung DIGITAL

Buchhaltung DIGITAL je Monat

Die digitale Outsourcing-Lösung für Ihr Unternehmen.
Sie laden Ihre Belege im Unternehmensportal hoch. Kein Postversand mehr notwendig.


Inklusive:

  • Bank buchen
  • Kasse/Bar buchen
  • 0,78 Euro je Buchungssatz (0,73 Euro bei mehr als 200 Buchungen)
  • Saldenabstimmung
  • BWA
  • Umsatzsteuerauswertungen
  • Keine Mindestlaufzeit
  • Auswertungen im Agenda Unternehmensportal
    (DSGVO-konforme Datenspeicherung im deutschen Rechenzentrum)
    je Monat 2,00 Euro
  • Monatlich kündbar


*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer (19%).

 

Buchhaltung Digital

39,90 €

Die Vorteile eines externen Buchhalters

Um die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung und Lohnabrechnung sicherzustellen, benötigen Sie Kompetenz und regelmäßige Weiterbildung. Das kostet Sie Zeit und Geld. Schon minimale Fehler in der Buchführung oder Personalabrechnung können zu Problemen mit dem Finanzamt oder dem Sozialversicherungsträger führen. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Die sich ständig ändernde Rechtslage erschwert den Überblick. Der externe Dienstleister übernimmt automatisch die zivil- und strafrechtliche Haftung für seine Arbeit.

Als Unternehmer sollten Sie sich, nach unserem Dafürhalten, auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren. Sie können zwar auch einen Buchhalter anstellen, doch gerade bei kleineren und mittleren Unternehmen bedeutet das eine hohe finanzielle Belastung. Schließlich müssen nicht nur die Gehälter gezahlt werden, sondern auch die Lohnnebenkosten und die Arbeitsmaterialien. Das Gleiche gilt natürlich für die Personalabrechnung.

Der externe Buchhalter bietet Ihnen eine hohe Fachkompetenz und viel Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen. Sie profitieren von seiner Infrastruktur und seinem breitgefächerten Wissen. Er findet Lösungen, die Ihren individuellen Anforderungen entsprechen. Da er sich ständig weiterbildet, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, ob sein Fachwissen vielleicht veraltet sein könnte.

Sie können Ihren Fokus auf Ihr Unternehmen richten und die Effizienz so deutlich steigern. Komplexe Finanz- und Steuerthemen lagern Sie einfach aus. Dabei zahlen Sie nur die von Ihnen beauftragte Leistung. Wissen also genau, welche Ausgaben für die Buchführung und Lohnabrechnung anfallen. Zusatzkosten wie Sozialausgaben oder Arbeitsmaterialien entfallen. Die Kosten sind also kalkulierbar. Statistiken belegen, dass mit der Beauftragung eines externen Dienstleisters im Schnitt dreißig Prozent der Kosten eingespart werden können.


Lohn- und Gehaltsabrechnung

Lohnabrechung Lohnsteuerkarte

Wir erstellen günstig und professionell Ihre lfd. Lohnabrechnungen für Industrie, Handel und Handwerk. Meldungen an die Sozialversicherungen, Lohnsteueranmeldungen, Beitragsnachweise, Berufsgenossenschaftsmeldungen werden von uns erstellt und übermittelt.

Für Betriebe bestimmter Branchen sind bei Neueinstellungen Sofortmeldungen nach §7 DEÜV abzugeben, auch das wird von uns preisgünstig erledigt.

Nähere Informationen zum Thema Lohn+Gehalt haben wir hier für Sie zusammengestellt.

LOHN-GEHALT

Monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung je Mitarbeiter/in inklusive:

  • Lohnabrechnungen
  • Beitragsnachweise
  • Berufsgenossenschaftsmeldungen
  • Lohnsteueranmeldung
  • Lohnkonten, Lohnjournale
  • Buchungsliste
  • Chefauswertung
  • Kostenstellenauswertung
  • Auswertungen im Agenda Unternehmensportal
    (DSGVO-konforme Datenspeicherung im deutschen Rechenzentrum)

Folgende Leistungen werden gesondert berechnet:

  • Einmalige Einrichtungsgebühr 29,90 Euro
  • AAG-Erstattungsantrag 4,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • Arbeitsbescheinigung BEA 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • Sofortmeldung nach §28a 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • Verdienstbescheinigung 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • EEL-Bescheinigung 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • Einkommensbescheinigung 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • DTA-Datei für Onlinebanking 5,00 Euro (bei FLATRATE inklusive)
  • Abrechnung mit Stundenerfassung 2,00 Euro/MA/Monat
  • Direktversand Lohnabrechnungen an Arbeitnehmer 1,10 Euro je Brief (inkl. Porto)

*Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer (19%).

 

LOHN

13,50 €


Firmensitz - Geschäftsadresse - virtuelles Büro

  • Offizielle Geschäftsadresse
  • Ladungsfähig
  • Für Impressum geeignet
  • Digitaler Posteingang
  • Digitales Archiv
  • Schutz vor betrügerischen Werbebriefen
  • Keine Rundfunkgebühr
  • Service ist monatlich kündbar

Ausserdem können Sie Ihren Telefonanschluss hier registrieren lassen und erhalten eine Hamburger Telefon-Vorwahl (funktioniert auch für Mieter ausserhalb Deutschlands).

  BASIS-POST** FIRMENSITZ
Monatliche Gebühr
33,13 Euro
55,00 Euro
Name/Firma am Briefkasten inklusive
inklusive
Ladungsfähige Adresse - inklusive
Digitaler Posteingang - inklusive
Impressumsfähig - inklusive
Digitales Archiv (bis 1GB) - inklusive
Zugriff per Smartphone-App - inklusive
Schutz gegen Werbung inklusive inklusive
Weiterleitung der Originalsendung
nach Bedarf
2,00 Euro + Portoauslagen 2,00 Euro + Portoauslagen
  zur Buchung  zur Buchung

Firmensitz buchen

Ladungsfähige Geschäftsadresse für Unternehmen geeignet.

Inklusive

  • Name/Firma am Briefkasten
  • Digitaler Posteingang
  • Digitales Postfach (inkl. 1GB Speicher)
  • Schutz vor Werbung
  • Impressumsfähig

Folgende Leistungen werden gesondert berechnet:

  • Weiterleitung Originalpost 2,00 Euro zzgl. Portoauslagen

 Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer (19%).

 

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Willkommensmail mit einen Büroservicevertrag und weiteren Details zu den nächsten Schritten. Dann wird Ihre Firma/Ihr Name am Briefkasten angebracht und Ihr digitales Postfach eingerichtet. Jetzt folgt eine weitere Email mit dem initialen Link zu Ihrem Postfach. SIe müssen dann einen Benutzernamen und ein Passwort wählen. Und wenn Sie es wünschen, laden Sie die kostenlose App auf Ihr Smartphone. Dann haben Sie auch unterwegs Zugriff auf Ihre Eingangspost.

 

Firmensitz Hamburg

55,00 €





Ein paar Worte über uns:

Wir sind ein Hamburger Buchhaltungsbüro, gegründet im Jahr 2004. Gründungsmitglieder waren ein Buchhalter, ein ehemaliger Personalchef, ein ehemaliger Betriebsprüfer, ein Rechtsanwalt und die ersten drei Mandanten.

Die Grundidee war die Selbsthilfe in allen Fragen des Rechnungswesens und rechtlichen Fragen rund um den Betrieb. Dafür wurde der eingetragene Verein als Rechtsform gewählt und bis heute beibehalten.

 

Inzwischen sind einige der Gründungsmitglieder aus Altersgründen ausgeschieden, neue sind hinzugekommen. Seit vielen Jahren sind die Mandanten auch nicht mehr Mitglieder. Denn die Verwaltung des Vereines wurde mit wachsender Mitgliederzahl aufwändiger und damit teurer. Ausserdem sind wir damit flexibel und können monatliche Vertragslaufzeiten anbieten.

 

Trotz Allem bleibt unsere Kernkompetenz die Buchhaltung und Lohnabrechnung. Da hat sich äußerlich viel getan, aber im Inneren hat sich kaum etwas geändert. Die Aufgabe erfordert viel betriebliches, steuerliches und sozialrechtliches Wissen; Pflichtbewusstsein; Seriosität und Sorgfalt. 

 

Heute besteht der Verein aus wenigen echten Mitgliedern und aus einer dreistelligen Anzahl von Mandanten. Die meisten noch aus Hamburg, aber etwa die Hälfte aus dem ganzem Bundesgebiet. Die moderne Kommunikation macht es möglich. Wir entwickeln uns mit unseren Mandanten und den technischen und rechtlichen Entwicklungen.

 

Unser Partner in der Eiffel

Seit ein Anfang 2017 steht Ihnen unser Buchhaltungsservice auch in Dudeldorf zur Verfügung. Weitere Informationen, Anfahrt und Kontaktdaten finden Sie hier.


Mitgliedschaften

Der Buchhalter e.V. bbh Mitglied


*Rechtlicher Hinweis

Die Hilfeleistung in Steuersachen umfasst nur das Buchen der lfd. Geschäftsvorfälle und
die lfd. Lohnabrechnung gemäß §6 Nr. 3 und 4 StBerG.

Auszug aus dem Gesetzestext:

Steuerberatungsgesetz (StBerG)

§ 6 Ausnahmen vom Verbot der unbefugten Hilfeleistung in Steuersachen. Das Verbot des § 5 gilt nicht für
1. die Erstattung wissenschaftlich begründeter Gutachten,
2. die unentgeltliche Hilfeleistung in Steuersachen für Angehörige im Sinne des § 15 der Abgabenordnung,
3. die Durchführung mechanischer Arbeitsgänge bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind; hierzu gehören nicht das Kontieren von Belegen und das Erteilen von Buchungsanweisungen,
4.das Buchen laufender Geschäftsvorfälle, die laufende Lohnabrechnung und das Fertigen der Lohnsteuer-Anmeldungen, soweit diese Tätigkeiten verantwortlich durch Personen erbracht werden, die nach Bestehen der Abschlußprüfung in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf oder nach Erwerb einer gleichwertigen Vorbildung mindestens drei Jahre auf dem Gebiet des Buchhaltungswesens in einem Umfang von mindestens 16 Wochenstunden praktisch tätig gewesen sind.